Wenn die Musi spielt – Sommer Open Air 2019

Wenn die Musi spielt

Sommer Open Air 2019

Vergangenes Wochenende fand wieder das alljährliche Musi Open Air in den Kärntner Nockbergen am Hoferriegl in St. Oswald statt. Wie jedes Jahr wird die ganze Woche davor ein tolles Programm geboten. Der Abschluss der Wanderwoche ist die Pressekonferenz am Freitag. Hier sind alle Künstler dabei und stehen für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen.

 

Am Freitag Abend fand die Generalprobe, die im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel, statt. Der Start musste wegen eines Gewitters verschoben werden. Es regnete den ganzen Abend durch. Der Samstag Abend, die LIVE Übertragung im TV – verlief dann trocken und ohne Zwischenfälle. 

Stefanie Hertel & Arnulf Prasch moderieren die Sendung wie jedes Jahr gekonnt. Die Eröffnung machten die Aufgeiger mit ihrem Song „Aufgeiger Rock‘n‘Roll.“ Sie machten ihren Titel volle Ehre, denn die 4 sympathischen Musiker rockten die Bühne und begeistern das Publikum für die nächsten Musiker. Premiere bei der Musi feierten diesmal die Hollerstauden aus dem Pinzgau, der gebürtige Grazer Markus Steiner & die Schlagerpiloten aus Deutschland.  Natürlich war auch Kärntner Power dabei unter anderem die Jung Fidelen, die mit dem Kärntnerlied „In da Mölltalleitn“ das Publikum begeisterten. Auch der ORF Radio Kärnten Moderator und Sänger Marco Ventre war mit seiner Band am Start. Sie durften das Lied „Weißt du wie es ist“ performen, das von keinem geringeren als Nik P komponiert wurde. 

Ein Duett darf bei der Musi auch nicht fehlen, so präsentierten Francine Jordi & Bernhard Brink den Song „Ich geh durch die Hölle für dich.“ Francine sang danach auch noch ihren aktuellen Song „Romeo & Julia.“ „Bis die Sunn aufgeht“ feierten sicher einige Fans an diesen Abend und den richtigen Titel dazu sangen die Lauser, denn dies ist ihre aktuelle Single.

Auch ein Jubiläum wurde gefeiert und zwar 25 Jahre Juzis. Die Juzis hatten einen neuen Titel mit „Königskinder“ & ein Medley von ihren beliebtesten Hits.  Unter anderem dabei waren auch Marc Pircher, die Amigos, Stefanie Hertel mit ihrer Dirndlrock Band, G.G. Anderson, Géraldine Olivier, Walter Grechenig & die Fegerländer, Hansi Hinterseer, die Nockis, die Paldauer, Semino Rossi & die Musiband Meilenstein.
Als krönender Abschluss kam diesesmal ein wahrer Wirbelwind auf die Bühne –  Melissa Naschenweng. Nach dem ersten Titel „El Fuego“ gab es eine Überraschung für Melissa, die bei der Generalprobe auch nicht geprobt wurde. Melissa wurde zweimal Gold für ihre Alben Kunterbunt & Wirbelwind verliehen. GOLD erhält man in Österreich für 7.500 verkaufte Alben oder 15.000 verkaufte Singles. Melissa war zu Tränen gerührt und feierte dafür noch „I steh auf Bergbauernbuam“ mit ihren treuen Fans.

Auch die Winter Musi und Sommer Musi wurde fixiert für nächstes Jahr – wir können dazu nur sagen: Wir gfrei‘n uns auf eich & danken herzlich für die Einladung & dieses unglaublichen Erlebnisse!

TICKETS FÜR DIE WINTER MUSI > HIER <

(c) Fotos & Text – Sabrina Muhr + EXMUPO

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.