Ostergala 2018 – Hartberg

Ostergala 2018 – Hartberg

Auch heuer fand wieder die legendäre Ostergala am Ostersonntag in der ausverkauften Hartberghalle statt. Es wurde wieder einmal ein tolles Programm geboten. Durchs Programm geführt wurde von Stimmungsmacher und FolxTv-Moderator Daniel Düsenflitz.

Gleich zu beginn gab es für fast alle – ein paar eingefleischte Fans wussten schon bescheid – eine Oster Überraschung. Mela Rose – die bezaubernde Newcomerin aus Vorarlberg, durfte erstmals bei der Ostergala mit dabei sein und präsentierte einige ihrer Lieder. Darunter auch Ihre neue Single „Es macht mich glücklich“, welches ihr derzeitiges Liebesleben wohl auf den Satz genau beschreibt. Exmupo bereichtet bereits seit Beginn an von Mela und wir freuen uns, dass wir auch zukünftig noch vieles von der überaus sympathischen Sängerin hören werden.

Der erste offizielle Showact: ein gut aussehender, junger Mann welcher seit der Trennung von Voxxlub Solo unterwegs ist –  Julian David. Mit eigenen Hits oder auch seine Lieblings Schlagerhits brachte er, ganz besonders die Damenherzen zum schmelzen. Wie sehr er seine Fans schätzt, zeigte er als er sofort ins Publikum marschierte. Sein erstes Ziel war ein kleines Mädchen – kleiner Fan ganz groß, wie man so schön sagt. Vor allem seine aktuelle Single „Wir sind nie allein“ kam sehr gut beim Publikum an. Eins ist sicher, seine Fans lassen ihn ganz bestimmt nie allein.

 

Wer zu diesem Zeitpunkt noch auf den Bänken sitzen blieb war selber Schuld, denn wenn diese Tiroler Urgewalt die Bühne betritt kann keiner mehr still sitzen. Wie sexy die Volksmusik sein kann zeigt Hannah mit ihrem Dirndl und den Highheels. „I halts nit aus“, „Hoamat“ oder „Scheißegal“ sang das Publikum lautstark und voller Elan mit. Auch zwei neue Titel hatte sie im Gepäck, bei einem geht es um die Nudeln „Aussa mit die Tepf“ und beim anderen um die Schuhe „Mama“. Ihr dürft gespannt sein.

Klein aber oho – so ging es weiter mit G.G. Anderson. Ein Mann der wahrlich mit seiner Stimme überzeugt, so kann man es wohl am besten sagen. Er begeisterte nicht nur die ältere Generation, sondern auch die Jüngeren ließen sich von seinem Charme verzaubern. Sommernacht in Rom“, Mädchen Mädchen“ oder „Sommer Sonne Cabrio“ sind fixer Bestandteil seines Programms.

Das Programm war noch lange nicht zu Ende! Ein Höhepunkt jagt den Nächsten. Und ein Zillertaler darf bei der Ostergala natürlich nie fehlen, diesmal war es Marc Pircher. 7 Sünden war er dem Publikum wert, denn alle machten begeistert mit als ob es kein Morgen gäbe. Ob rockigen Sound mit der Harmonika oder eigenen Titel, alle sangen mit. Auch die neue Scheibe „Comme ci comme ca“ ist jetzt schon ein großer Hit. Er hatte auch 20 neue CDs dabei, die noch gar nicht auf dem Markt sind, wer schnell war hatte die Möglichkeit die neue CD zu ergattern.

Weiter ging es mit der deutschen Schlagersängerin Claudia Jung. Seit mehr als 30 Jahren ist sie schon erfolgreich im Schlagerolymp unterwegs und noch lange scheint kein Ende in Sicht. „Stumme Signale“, „Atemlos“ „Göttergatte“ sind nur einige Hits die sie für Hartberg eingepackt hat. Als Zugabe gab es diesmal ein besonderes Lied, denn wenn schon Marc Pircher dabei ist, so sangen sie ihr Duett „Das Buch der Liebe“.

Jetzt kam die wohl erfolgreichste Schlagerband aus der Steiermark – Die Paldauer. Viele Fans konnten es kaum erwarten bis sie endlich auf die Bühne kamen. Alle erhoben sich von ihren Plätzen und machten gemeinsam mit ihren Paldauern die Welle zum Song „3000 Jahre.“Die Stimmung war am kochen, was ja auch kein Wunder ist, wenn Hits wie „Schaff mir die Hölle nicht auf Erden“ oder „Düsseldorfer Girl“ gespielt wurden.

Der absolute Höhepunkt des Abends – das erfolgreiche Schlagerduo aus Deutschland, Freddy & Martin, besser bekannt als Fantasy. Die ersten Reihen war gefüllt, denn alle wollten ihren Lieblingen so nahe wie möglich sein. „Darling“,Gespenster der Nacht“ oder „Blinder Passagier“ waren nur einige von vielen Hits die sie Sonntag stolz performten. Und für Späße auf der Bühne sind die zwei Freunde natürlich immer zu haben. Den Fans gefällt es und deswegen bekamen sie auch unzählige Geschenke überreicht. Als Zugabe gab es natürlichen ihren größten Hit „Bonnie & Clyde.“

 

Für den Hunger und den Durst wurde während der Veranstaltung natürlich auch bestens gesorgt, sodass keiner schlechte Laune bekam. Und nach den Auftritten der Künstler gab es auch Autogramme und Fotos mit ihnen im Foyer beim Autogrammstand. Jeder konnte seinem Liebling noch einmal ganz nahe sein.

Der Vorverkauf für das nächste Jahr hat bereits schon wieder begonnen und es sind wieder viele tolle Stars am Start – überzeugt euch selbst und sichert euch schnell eure Tickets direkt unter ticket@exmupo.at

 

Sabrina Muhr 02. April 2018