EAV Abschiedstour – Linz

EAV – Alles ist erlaubt 

ABSCHIEDSTOUR

Die vorletzte Station bei der Abschiedstournee der ersten allgemeinen Verunsicherung, war die Tips Arena in Linz. Nach dem Sturz von Klaus Eberhartinger beim Konzert auf der Burg Clam war lange nicht sicher, ob die Tour fortgesetzt werden kann. Doch der fitte Frontmann, der 42 Jahre alten Band, ließ es sich nicht nehmen und trat wie auch schon in Gmunden, mit seinen sechs gebrochenen Rippen auf.

Während der fulminanten Bühnenshow, sah man ihm nicht annähernd an, dass er Schmerzen haben könnte. Fast bei jedem Song wurde das Outfit gewechselt und die Bühne umgestaltet.

Ab dem ersten Lied ließen sich die Fans sofort auf ihre Stars ein und gaben ihr Bestes, um einen bleibenden Eindruck bei den Bald-Pensionisten hinterlassen zu können.

Alles ist erlaubt – das war auch das Motto an dem unvergesslichen Abend. Es wurde gesungen, gelacht und getanzt. Einfach eine unbeschreibliche Atmosphäre. Es gibt nicht viele Lieder, die in der gut 2-stündigen Show, nicht gespielt wurden. Hits wie Banküberfall, Märchenprinz, Heiße Nächte, Küss die Hand, Sandlerkönig Eberhard, 300 PS, etc brachten die fast ausverkaufte Tips Arena zum Beben. Ein Abend der alt und jung vor der Bühne hat eins werden lassen.

Die Band samt Crew gaben vor und hinter der Bühne einfach ihr Bestes, was ihnen das Publikum dankend zu spüren gab. Die Erinnerungen werden bleiben – den Besuchern, da sie die EAV so nicht mehr erleben werden dürfen und der EAV für ein Hammer-Publikum.

(c) Text Eva Hartleitner

(c) Bilder Sabine Spörer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.