Das große Südsteirer Fest 2017

Das große Südsteirer Fest 2017

 

Am Samstag, den 24. Juni 2017, fand das große Fest von den jungen Südsteirern in Kaindorf an der Sulm statt. Trotz einer Veranstaltung, in der Nähe, mit Nik P kamen zahlreiche Gäste zu den Südsteirern.

Mit perfekten Wetter und super Stimmung geben die Stars an diesem Abend das Beste. Am Beginn spielten zwei Blasmusikkapellen auf, aus Gamlitz und St. Georgen an der Stiefing, und brachten die Leute schon mal in Stimmung. Danach wurde der Abend offiziell eröffnet. Daniel Düsenflitz führte wie eh und je charmant durch das gesamte Abendprogramm und gab auch einige Songs zu seinem Besten.

Als erstes auf die Bühne kamen die Granaten. Gleich zu Beginn begannen sie mit ihren Hit mit dem gleichnamigen Titel von der aktuellen CD, „Granatenstark“. Sofort hatten sie das Publikum in ihren Bann gezogen. Natürlich durfte das Lied „Steirischkurs für Anfänger“ auch nicht fehlen, welches viele Fans am liebsten haben.

Nach den Granaten betraten die Lauser die Bühne. Sie gaben zahlreiche Hits von Ihnen zu Ihrem Besten und es herrschte ausnahmslose Stimmung. Der Hit „Tanzbodenfeger“ durfte da auf keinen Fall fehlen. Von rockig bis zu einem Countrymedley war alles dabei. Und nun kam das Highlight des Abends –

„Die jungen Südsteirer“. Jetzt eskalierte die Stimmung ausnahmslos. Den neuesten Hit „Geht net – Gibt’s net“ musste natürlich sofort am Beginn gespielt werden. Man merkte das es ein Heimspiel war. Es war unglaublich und kann kaum in Worte gefasst werden. Sie brachten Steirische Hits aber auch moderne Hits wie „Eine ins Leben“ von Pizzera & Jaus. Auch Rock’n’Roll durfte natürlich nicht fehlen bei den „feschen Buam“ aus der Südsteiermark. Schon fast beim Schluss angelangt wurde noch der Veranstalter, von dieser sehr gelungen Veranstaltung, auf die Bühne gebeten. Gerald Hofer, auch Fanclubobmann der jungen Burschen, organisierte das ganze Fest, mit Hilfe des gesamten Fanclubs. Er ließ es sich an diesem besonderen Abend auch nicht nehmen seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen, der natürlich mit „Ja“ beantwortet wurde. Und zu diesem besonderen Ereignis durfte „An Tagen wie diesen“ natürlich nicht fehlen.

Es war ein atemberaubendes Open Air mit super Stimmung und tollen Musikern.

 

 

 

 

 

Autorin: Sabrina Muhr erstellt am 29. Juni 2017