Biografie Uwe Schmidt


Frischer Wind für die österreichische Musikszene – das ist UWE SCHMIDT.

Uwe Schmidt – Neuer Austropop vom feinsten

 

Für viele ist er immer noch der Volks Rock’n Roller und Ex-Bandleader von Andreas Gabalier, doch er hat schon längst seinen eigenen Weg mit seiner Musik gefunden.

Sein musikalisches Repertoire reicht von sensiblen, sanften Liebesballaden bis hin zur Stimmungshymne. Oder kurz gesagt – anspruchsvolle Popsongs mit Songtexten im steirischen Dialekt.

 „Seit i di kenn“ heißt die aktuelle Single.  Mit seiner gefühlvollen, warmen und berührenden Stimme, einer wunderschönen Melodie und einem tiefgängigen Text  spricht  er die Zuhörer an und nimmt sie mit in seine Gefühlswelt. Nicht umsonst eröffnete er seine bisherigen Konzerte auch immer mit den Worten: „Wer mich noch nicht kennt, wird mich in zwei  Stunden besser kennen, wenn er bei den Texten genau zu hört.“

Uwe Schmidt möchte die Menschen mit seinen Liedern berühren, ihre Herzen gewinnen und die Begeisterung für das Leben teilen.  Und das alles ohne großes Spektakel und  ohne übertriebene Coolness. Das Konzept scheint aufzugehen. Eine absolute Bereicherung für den Austropop. Wir freuen uns auf mehr!!!

Uwe Schmidt – (c) G. Lobenwein

 

Musikalischer Werdegang

Musik ist für Uwe Schmidt Lebensinhalt und er definiert sich dadurch. Zur Musik ist er durch seinen Vater (selbst Musiker) gekommen. Schon mit sechs Jahren hatte er den Traum ein berühmter Sänger zu werden. Trotz seiner frühen musikalischen Liebe zu Pop und Rock erlernte er als erstes Instrument das Akkordeon. Im Alter von 12 Jahren gewann er seinen ersten Wettbewerb und wurde österreichischer Staatsmeister am klassischen Akkordeon. Mit 13 Jahren begann er sich selbst das Klavier- und Keyboardspielen beizubringen.  Schon ein Jahr später sammelte er die ersten Bühnenerfahrungen mit einer Coverband. Mit 19 Jahren begann Uwe ein Musikstudium (klassisches Akkordeon und Klavier) in Graz, dass er erfolgreich abschloss. Im Anschluss daran studierte er noch zwei  Jahre Gesang in Wien. Mit vielen Gigs in diversen Pop/Rock/Coverbands finanzierte er sich sein Studium. Fortan arbeitete er als Musikschullehrer,  unterstütze diverse Musikprojekte, spielte als Keyboarder in Popbands, als Sänger in Bigbands und als  Akkordeonist in eine Irish Folk Band. Selbst heute noch ist Uwe Schmidt in dem ein oder anderen Bereich/Projekt tätig. Auch war er unter anderem kurzzeitig Keyboarder bei Nik P. und  Chorsänger bei der Fertigstellung der CD Volks-Rock’n Roller von Andreas Gabalier. So kam es auch dann, dass ihm 2011 der Job als Bandleader und Keyboarder in der Band von Andreas Gabalier angeboten wurde. Er hat buchstäblich den Erfolg des Volks Rock’n Roll‘s mitbegründet und spielte vor großem Publikum in vielen ausverkauften Konzerthallen. Nach fast 4 Jahren verließ er die die Band von Andreas Gabalier im Herbst 2015 um sich endgültig seinem Lebenstraum von der eigenen Solokarriere zu widmen. Im November 2015 gab er sein Debütkonzert in Salzburg. Im kleinen Rahmen präsentierte Uwe Schmidt zusammen mit seinem Gitarristen, Kolja Radenkovic, seine ersten 12 Lieder, die zum größten Teil von ihm komponiert und getextet wurden.Danach blieb es erstmal etwas still um Uwe. Er verbrachte die Zeit kreativ im Tonstudio, um dann am 14.Juli 2016 seine erste eigene Single „Freiheit“ zu veröffentlichen, mit der er unter anderem 8 Wochen lang die Nr.1 in der ORF Hitparade von Radio Salzburg war. Es folgten kurz hintereinander Auftritte im Vorprogramm der Starnacht am Wörthersee und bei  Nik P. auf Burg Finkenstein. Dann formierte er eine Band um sich: Max Ranzinger (Bass), Kolja Radenkovic (Gitarre), Uwe Habich (Keyboard) und Michael Wilmann (Drums).

Im Oktober 2016 fand sein bisher größtes Konzert – sein Heimspiel in Spielberg – statt.Im Dezember 2016 sang er dann zum zweiten Mal auf Einladung von DJ Ötzi beim dessen Benefizkonzert in Salzburg. Seinen ersten Fernsehauftritt konnte er bei „Licht im Dunkeln 2016“ feiern. Dort präsentierte er den Song „Seit i di Kenn“, den er dann am 10. Februar diese Jahres – pünktlich zu Valentinstag – auch als Single veröffentlichte.

 

Uwe Schmidt – (c) Michael Krobath

 

Uwe Schmidt – Privat

Der sympathische Steirer wurde am 5. März 1976 geboren. Er ist aus Spielberg und von ganzen Herzen ein Murtaler. Seit 10 Jahren lebt er in St. Stefan ob Leoben. Seine persönliche musikalische Vorliebe ist „gute“ Musik, von Jazz über Pop/Rock bis hin zu Country Musik aus Nashville. Abseits vom Berufs- und Bühnenleben sucht, braucht und genießt er die Ruhe und den Rückzug, vor allem in der Natur. Uwe Schmidt ist ein Familienmensch, dem sein Privatleben äußerst wichtig ist und das er vor der Öffentlichkeit schützt.
Diskografie

Single     FREIHEIT                erschienen am 14.7.2016
Single     SEIT I DI KENN       erschienen am 10.2.2017

 

 

Termine 2017

 

Autorin: Christel von Reichenbach