Andreas Gabalier bei den Special Olympics in Schladming

 

SPECIAL OLYMPICS WELTWINTERSPIELE 2017 GRAZ/SCHLADMING

„HERZSCHLAG FÜR DIE WELT“

Nach 24 Jahre kehren die Special Olympics Weltwinterspiele von 14.03.-25.03.2017 wieder zurück nach Österreich. Die Special Olympics Weltwinterspiele sind eine weltweite Bühne für  Athleten um Aufmerksamkeit zu erregen und Verständnis und Akzeptanz an jeden Teil der Welt zu vermitteln, daher auch der passende Slogan: „Herzschlag für die Welt“.

 

Mehr als 3.000 Special Olympics Athleten aus 100 Nationen werden sich in olympischen Sportarten messen. Bei den Spielen 2017 wird es weltklasse Wettkämpfe in Ski Alpin, Langlauf, Schneeschuhlauf, Snowboard, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Floorhockey und Eisstockssport zu sehen geben.

 

Am 14.03.2017 heißt die größte Tourismusregion der Steiermark die große Special Olympics Familie willkommen.

In wenigen Tagen werden hier knapp 2.700 Athleten aus 107 Nationen einmarschieren und das weltweite größte Sport- und Sozialfest am Eröffnen. Klarerweise ist die internationale Sportwelt ebenfalls ganz stark vertreten. Bei der spektakulären Eröffnungsfeier am 18.03.2017 im WM Stadion Planai in Schladming kann man sich auch auf musikalische Unterhaltung freuen. Die derzeit erfolgreichste und gefragteste Künstlerin Europas Helene Fischer wird bei der Eröffnungsfeier UND bei der Schlussfeier in Graz am 24. März auftreten. Welche Lieder die 32-Jährige singen wird, wird noch bekanntgegeben.

Neben Fischer werden am 18. März auch der Singer, Songwriter und zweifache Grammy-Gewinner Jason Mraz („I’m yours“ und „I won’t give up“), Rose May Alaba („Can you feel it“)  die Vereinigung Wiener Staatsopernballett mit der Tanzgruppe „Ich bin O.K.“, Musicalstar Anna Maria Kaufmann und weitere Künstler zu bewundern sein.

 

(c) Jacqueline Pantucek

 

Dass die Entertainerin auch bei der Schlusszeremonie in Graz am 24. März singen wird, ist der perfekte Abschluss für eine Veranstaltung, die ganz im Zeichen von „Heartbeat for the world“ stehen wird.

Ganz besonders freuen sich die Athleten, Trainer, Familienmitglieder, Volunteers und Fans vor allem in Graz auch auf den Auftritt von Volks Rock’n’Roller Andreas Gabalier, der erstmals in „seinem“ Stadion singen wird. Mit Grace VanderWaal kommt zudem die Gewinnerin von „America’s Got Talent“ in die steirische Hauptstadt.

Die KünstlerInnen zeigen auf jeden Fall eine große Wertschätzung gegenüber den Athleten und ein ganz großes Herz für die Special Olympics.

Sie alle werden den Special Olympics World Winter Games einen besonderen Glanz verleihen. Und dennoch ist klar: Die wahren Superstars und Helden werden die 2.700 Athleten aus 107 Nationen sein. Sie sollen in dieser Zeit im Mittelpunkt stehen.

 

Rund 15.000 Leute werden zur Eröffnungsfeier in Schladming erwartet, Tickets gibt es nur noch auf der zusätzlichen Schneetribüne (10 Euro, www.oeticket.com), auf der man allerdings mit eingeschränkter Sicht rechnen muss.

Ganz besondere Karten gibt es für diesen Abend auch – und zwar die „Hohenhaus Tenne Card“ (149 Euro) mit Begrüßungstrunk, Buffet und großer After-Show-Party. Infos: 

Karten für die Schlussfeier, gibt es auch auf www.oeticket.com (ab 25 Euro).

 

Programmablauf Special Olympics 2017:

2. März: Entzündung der „Flamme der Hoffnung“ in Athen

9. März: Beginn des Fackellaufs durch ganz Österreich in Bregenz

14.bis 16. März: Host-Town-Programm in ganz Österreich

17. März: Beginn der sportlichen Wettkämpfe in Graz, Schladming und Ramsau

18. März: Eröffnungsfeier in Schladming (Planai-Stadion)

19. März: Startschuss für das Healthy-Athletes-Programm in Graz

20. – 23. März: „Business meets Special Olympics“: Vortragsreihe mit prominenten Persönlichkeiten

24. März: Schlussfeier in Graz (Stadion Liebenau)

25. März: Abreise aller Delegationen

Autorin: Jacqueline Pantucek